B JUNIOREN REGIONALLIGA - WICHTIGER DREIER GEGEN DYNAMO!

FSV Bernau - Dynamo Dresden U16 3-0
 
Der FSV gewann sein Heimspiel gegen Dynamo Dresden am 24.04.2022 vor ca. 150 Zuschauern hochverdient mit 3-0. Ein früher Treffer der Sachsen wurde wegen Abseits nicht gegeben, danach spielten nur noch die Hussitenstädter. Bereits vor der Pause ließ man 2 Hochkaräter liegen, doch nach der Pause waren die Jungs nicht mehr zu stoppen. In der 50. Minute setzte sich Joel im Strafraum durch und legte quer zu Felix, der den Ball nur noch über die Linie bringen musste. Eine Viertelstunde später leitete der starke Paul einen Angriff über links ein, über Felix und Lauri landete die Kugel beim gerade erst eingewechselten Jacob, der keine Mühe hatte, die Vorentscheidung zu erzielen. Den Schlusspunkt setzte nur vier Minuten später Paul, der seine gute Leistung mit einem 18m Schuss ins Dreiangel krönte. Die Gäste aus Elbflorenz hatten heute der FSV-Mannschaft nichts entgegenzusetzen, und das obwohl bei Bernau mit Matti Raschke einer der Schlüsselspieler nicht zur Verfügung stand.
 
Ein Sonderlob geht an das Schiedsrichtergespann um Mathias Hoppe. Eine sehr gute Spielleitung, unaufgeregt aber bestimmt, mit guter Ansprache an die Akteure !
 
Durch die drei NOFV Absteiger aus der Junioren Bundesliga, ist der Klassenerhalt dadurch aber nach wie vor nicht erreicht.
 
Die nächste Aufgabe wartet nun kommende Woche mit dem Pokalhalbfinale beim Landesklassenvertreter Eintracht Königs Wusterhausen. Man fährt gewarnt dorthin, haben die Jungs aus KW doch in der Runde zuvor den Tabellenführer der Brandenburgliga 1.FC Frankfurt aus dem Wettbewerb eliminiert.
In der Regionalliga stehen noch zwei Spiele an, am 08.05. auswärts bei den Reinickendorfer Füchse, und zu guter Letzt das abschließende Heimspiel gegen den designierten Bundesligaaufsteiger 1. FC Magdeburg. Anstoss am Sonntag, 29.05.22 auf Rehberge ist um 12.00 Uhr.
 
b1 20220424 1 b1 20220424 2 b1 20220424 3 b1 20220424 4