SCHMERZHAFTE NIEDERLAGE FÜR UNSERE B Junioren in der Regionalliga

SV Empor Berlin - FSV Bernau 4-2 (2-0)

Unsere Regionalliga Mannschaft war am Sonntagmittag (27.03.22) im Prenzlauer Berg zu Gast beim Tabellennachbarn SV Empor. Die Saison ist auf der Zielgeraden, inklusive diesem sind nur noch vier Spiele in der Regionalliga zu gehen für die blau-weißen Jungs. Aufgrund der engen Tabellensituation ist man trotz der wirklich tollen Saison bisher noch nicht frei von Abstiegssorgen. Dementsprechend waren heute drei Punkte das erklärte Ziel. Die Gastgeber verlegten das Spiel kurzfristig vom Kunstrasenplatz ins kleine Stadion an der Cantianstraße, und dieser Schachzug sollte sich auszahlen.

Bernau verschlief leider die erste Halbzeit fast komplett, man stand in der Defensive sehr tief, auch weil sich das Trainerteam der enormen Schnelligkeit der Empor-Spitzen bewusst war. Auf dem riesigen Platz gab es dadurch zu große Lücken zwischen den Mannschaftsteilen, so dass man nicht in das oft so erfolgreiche Umschaltspiel fand. Zweimal war Bernau dann auch noch unaufmerksam in der Deckung, was Empor zu vermeidbaren Treffern nutzen konnte. Nach der Pause dann ein völlig anderes Bild. Die Jungs in blau und weiß machten Druck, störten früher, kamen ins Pressing. Aus einer solchen Situation heraus resultierte ein Freistoß am Strafraumeck, und es war Lauri, der in bester Torjägermanier abstaubte (51.) Drei Minuten später konnte Felix sogar ausgleichen. Die Jungs blieben dran, Matti wurde kurz vorm Abschluss noch geblockt, und im Gegenzug kam dann der Genickbrecher. Ein hoher, weiter Ball der schlecht verteidigt wurde, ein Stoßen gegen unseren Verteidiger, das der Schiedsrichter leider anders wahrgenommen hat, und schon führte wieder Empor (58.) Den Doppelschlag machten die Gastgeber in Minute 60 perfekt, als nach einem Freistoß von außen der Berliner Spieler in der Mitte unbedrängt hoch steigt und einköpfen konnte. Damit war der Stecker gezogen, Bernau fand keinen Weg mehr zurück ins Spiel. In der Schlussminute verhinderte Henne mit einem gehaltenen Elfmeter eine noch höhere Niederlage verhindern. Kommende Woche sind die Jungs spielfrei.

 

20220327 b1 1

 

20220327 b1 2