Von Heldentaten und hohen Niederlagen...

Auch an diesem trüben Novemberwochenende waren unsere Jugendmannschaften fleißig im Einsatz.

Die F2 war am Freitag in Rüdnitz chancenlos, am Ende unterlag man 2-12.

Einsame Kreise an der Spitze dreht weiterhin die F1. Zehnter Sieg im zehnten Spiel.. 4-0 bei Lok Eberswalde.

Die E2 unterlag beim Tabellenführer Basdorf2 mit 3-5.

Eine Heimniederlage setzte es für die E1 in der Landesliga gegen den Tabellenzweiten Schöneiche. Hierbei führte man bis zwei Minuten vor Schluss mit 2-1, aber der Sieg wurde dann noch aus der Hand gegeben.

Während sich die D1 bereits im Pflichtspiel-Winterschlaf befindet, war unsere D3 noch aktiv. Mit viel Moral konnte man durch zwei späte Tore gegen Schwanebeck 2 noch 5-5 spielen.

In der Halle beschäftigt war unsere D2. Bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft in Finowfurt zeigten die Jungs von Trainer Thorsten Miethe eine herausragende Leistung, und holte sich Platz 2. Eine tolle Vorstellung Jungs! Mitgereiste Fans sprechen von Werbung für den Bernauer Fussball, mehr Lob geht kaum.

Böse unter die Räder kamen hingegen die C Junioren beim Tabellenführer Preussen Eberswalde. Das 14-0 war auch in der Höhe verdient.

Apropos Werbung für den Bernauer Fussball....
Ein tolles, rasantes und gutklassiges Spitzenspiel sahen erstaunlich viele Zuschauer am Freitagabend bei der B Jugend.....Erster gegen Zweiter, punktgleich...Endspielcharakter. Und die Schützlinge von Dirk Dittrich und Stephan Windisch zeigten eine tolle Leistung, und gewannen am Ende glücklich in der Entstehung des Siegtores, aber leistungsgerecht völlig verdient mit 3-2 ! Große Klasse Männer!

Daniel Dornbusch ist mit seiner A Jugend weiter auf Kurs Brandenburgliga. Auch gegen Strausberg blieb man mit 4-1 siegreich.

FSV Bernau e.V.

Geschäftsstelle
c/o Jens Herklotz (01633928006)
Johann-F.-A.-Borsig-Straße 3
16321 Bernau bei Berlin

Folge uns

Produziert von der COMPULAN GmbH