• Ergebnisse bis 13.11 und Ansetzungen ab 14.11

    Ergebnisse bis 13.11 und Ansetzungen ab 14.11

    Hallo Liebe Sportfreunde,

    wir konnten beim Wederaner FC unseren 1. Platz in der Auswärtstabelle verteidigen. Nun gilt es aber auch endlich Zuhause am 18.11.2017 um 13:00 gegen Breesener SV Guben Nord den ersten Dreier einzufahren. Denn in der Heimtabelle sind wir leider letzter.

    Infos zu den letzen Begegnungen findet Ihr im Beitrag.

    weiterlesen
  • Übersicht Wochenende und Ansetzungen ab 8.11.2017

    Übersicht Wochenende und Ansetzungen ab 8.11.2017

    Das letzte Wochenende lief alles andere als erfolgreich für den FSV Bernau.

    Lediglich unser C-Jugend konnte mit einem 1:1 zuhause gegen FSV Lok Eberswalde einen Punkt ergattern.

    Im Betrag könnt Ihr den Fahrplan für diese Woche sehen.

    weiterlesen
  • Mitgliederversammlung 1.11.2017

    Mitgliederversammlung 1.11.2017

    Die Mitglieder des FSV Bernau trafen sich am heutigen Mittwoch um 18:30 zur Mitgliederversammlung.

    Bei der unter anderem der Vorstand neu gewählt wurde.

    weiterlesen
  • Heimspiel FSV Bernau - MSV 1919 Neuruppin

    Heimspiel FSV Bernau - MSV 1919 Neuruppin

    Nachdem wir gegen Eberswalde durch einen überragenden Eric Niendorf unser Auswärtbilanz auf 4 Siege aus 4 Spielen ausbauen konnten.

    Wollen wir nun endlich den 1. Dreier gegen MSV 1919 Neuruppin auf Rehberge einfahren.

    Freitag 27.10.2017 um 19:30 freuen wir uns bei Brause, Bier und Bratwurst auf jede Unterstützung am Spielfeldrand.

    weiterlesen
  • Home
  • Bernauer Reserve schießt Eintracht Bötzow ab

Bernauer Reserve schießt Eintracht Bötzow ab

Für eine große Überraschung sorgte der FSV Bernau II am dritten Spieltag der Kreisoberliga. Mit 7:2 besiegte man Aufstiegsanwärter Eintracht Bötzow auf dem Rasenplatz auf Rehberge. 

001 120917Von Beginn an waren die Bernauer gut im Spiel und dominierten das Spielgeschehen. Nach 16. Minuten eröffnete Hendrik Most das Bernauer Offensivfeuerwerk. Nach einem Pass von Samuel Troschke blieb er vor dem Bötzower Tor eiskalt und traf zum 1:0. Anschließend boten sich für den FSV weitere Chancen, um die Führung zu erhöhen. Zunächst scheiterte Henrik Most frei vor dem Bötzower Tor (17.) und anschließend konnte ein Kopfball von FSV-Verteidiger Martin Nevermann auf der Linie geklärt werden (20.). In der 28.Minute hatte FSV-Stürmer Benjamin Golz mehr Glück. Nach Flanke von Max Degen konnte er im Zentrum unbedrängt zum 2:0 einschieben. Auf der anderen Seite hatten die Bernauer das Glück auf ihrer Seite, denn Armando Görög traf nur die Latte (36.)003 120917

Nach dem Seitenwechsel brauchten die Bernauer ein paar Minuten, um wieder zu ihrem Spiel zu finden, doch anschließend lief es in der Offensive rund. Nach einer flachen Hereingabe von Max Degen wurde Hendrik Most vom Bötzower Verteidiger angeschossen und von dort ging der Ball zum 3:0 ins Tor (50.). Auf der Gegenseite waren die Bernauer nach einem Freistoß zu unkonzentriert und Rene Körter verkürzte auf 3:1 (52.). Doch die Bernauer hatten die richtige Antwort parat und blieben offensiv brandgefährlich. In der 63.Minute überlupfte Benjamin Golz, nach Vorlage von Hendrik Most, den Bötzower Keeper gekonnt zum 4:1. Nachdem er zuvor erneut frei an Bötzows Keeper Denis Barbetz scheiterte, bereitete Hendrik Most das 5:1 durch Tassilo Mahnke mustergültig vor (66.). Die Bernauer Defensive wurde nun nachlässiger und Philipp Männel kam zum 5:2-Anschlusstreffer (72.). Doch auf die Offensive war an diesem Tag verlass. Jano Wanke legte den Ball von der Grundlinie zurück und Danilo Bahn besorgte das 6:2 (80.). Auch Jano Wanke kann sich abschließend noch in die Torschützenliste eintragen und stellte den 7:2-Endstand her (88.).

Zum Spiel gibt es natürlich Alles Tore und Highlights auf fupa.tv (einfach Bild anklicken)
fupatv

Statistik
3. Spieltag, Kreisoberliga OHV/BAR, 09.09.2017, 13:00 Uhr

FSV Bernau II
Neumann – Degen, Jerebtsov, Nevermann, Troschke, Mahnke, Ayoub (74. Bahn), Matthes (79. Mayer), Golz (70. Wanke), Grybowski, Most

SG Eintracht Bötzow
Brabetz – Männel, Schulz, Görög (89. Reuter), Körter, Holz (66. Kositz), Dräger, Matuschak, Santos Saboia (46. Krause), Hammermeister, Schubert

Tore:
1-0 Most (16.), 2-0 Golz (28.), 3-0 Most (50.), 3-1 (Körter), 4-1 Golz (63.), 5-1 Mahnke (66.), 5-2 Männel (72.), 6-2 Bahn (80.), 7-2 Wanke (88.)

 

FSV Bernau e.V.

Geschäftsstelle
c/o Jens Herklotz (01633928006)
Johann-F.-A.-Borsig-Straße 3
16321 Bernau bei Berlin

Folge uns