• Hallensaison der C-Junioren erfolgreich beendet

    Hallensaison der C-Junioren erfolgreich beendet

    Nach drei Turnierteilnahmen standen ein Dritter und zweimal der Erste Platz zu Buche. Nachdem das erste Turnier in Bad Freienwalde noch etwas holprig ablief, steigerte man sich von Turnier zu Turnier. So beendeten die Jungs
    weiterlesen
  • Testspiel gegen SC Oberhavel Velten

    Testspiel gegen SC Oberhavel Velten

    Unsere 1. Männer gewinnen das Testspiel gegen SC Oberhavel Velten (Landesliga Nord) mit 8:1(4:0)

    weiterlesen
  • Neue Termine für das Fußballcamp

    Neue Termine für das Fußballcamp

    Die neuen Termine für das Fußballcamp stehen fest.

    Die Anmeldung für die Fußballcamps mit dem 1. FC Union Berlin findet ihr unter folgenden Links:

    weiterlesen
  • Kooperation mit dem 1.FC Union Berlin

    Kooperation mit dem 1.FC Union Berlin

    Die Nachwuchsabteilung des 1. FC Union Berlin und der FSV Bernau gehen im Rahmen des Kooperationsnetzwerkes Fußballkooperative Berlin eine neue Partnerschaft ein. Die Vereinbarung wurde in der vergangenen Woche unterzeichnet und wertet die bisherige Zusammenarbeit auf.  

    Markus Heim, Leiter der Sportbeziehungen, sieht den Mehrwert für beide Vereine auch in einem engen Austausch sowie weiteren Maßnahmen in der Sportförderung. "Wir freuen uns auf den regelmäßigen Wissens- und Erfahrungsaustausch mit den Trainern und Fachexperten auf beiden Seiten."

    Dirk Dittrich, Nachwuchsleiter des FSV Bernau, freut sich auf eine Aufwertung im Nachwuchsbereich.

    „Es macht mich stolz, mit dem 1.FC Union Berlin ein kompetentes Nachwuchsleistungszentrum als Partner zu begrüßen

    weiterlesen
  • Home
  • Bernauer Reserve schießt Eintracht Bötzow ab

Bernauer Reserve schießt Eintracht Bötzow ab

Für eine große Überraschung sorgte der FSV Bernau II am dritten Spieltag der Kreisoberliga. Mit 7:2 besiegte man Aufstiegsanwärter Eintracht Bötzow auf dem Rasenplatz auf Rehberge. 

001 120917Von Beginn an waren die Bernauer gut im Spiel und dominierten das Spielgeschehen. Nach 16. Minuten eröffnete Hendrik Most das Bernauer Offensivfeuerwerk. Nach einem Pass von Samuel Troschke blieb er vor dem Bötzower Tor eiskalt und traf zum 1:0. Anschließend boten sich für den FSV weitere Chancen, um die Führung zu erhöhen. Zunächst scheiterte Henrik Most frei vor dem Bötzower Tor (17.) und anschließend konnte ein Kopfball von FSV-Verteidiger Martin Nevermann auf der Linie geklärt werden (20.). In der 28.Minute hatte FSV-Stürmer Benjamin Golz mehr Glück. Nach Flanke von Max Degen konnte er im Zentrum unbedrängt zum 2:0 einschieben. Auf der anderen Seite hatten die Bernauer das Glück auf ihrer Seite, denn Armando Görög traf nur die Latte (36.)003 120917

Nach dem Seitenwechsel brauchten die Bernauer ein paar Minuten, um wieder zu ihrem Spiel zu finden, doch anschließend lief es in der Offensive rund. Nach einer flachen Hereingabe von Max Degen wurde Hendrik Most vom Bötzower Verteidiger angeschossen und von dort ging der Ball zum 3:0 ins Tor (50.). Auf der Gegenseite waren die Bernauer nach einem Freistoß zu unkonzentriert und Rene Körter verkürzte auf 3:1 (52.). Doch die Bernauer hatten die richtige Antwort parat und blieben offensiv brandgefährlich. In der 63.Minute überlupfte Benjamin Golz, nach Vorlage von Hendrik Most, den Bötzower Keeper gekonnt zum 4:1. Nachdem er zuvor erneut frei an Bötzows Keeper Denis Barbetz scheiterte, bereitete Hendrik Most das 5:1 durch Tassilo Mahnke mustergültig vor (66.). Die Bernauer Defensive wurde nun nachlässiger und Philipp Männel kam zum 5:2-Anschlusstreffer (72.). Doch auf die Offensive war an diesem Tag verlass. Jano Wanke legte den Ball von der Grundlinie zurück und Danilo Bahn besorgte das 6:2 (80.). Auch Jano Wanke kann sich abschließend noch in die Torschützenliste eintragen und stellte den 7:2-Endstand her (88.).

Zum Spiel gibt es natürlich Alles Tore und Highlights auf fupa.tv (einfach Bild anklicken)
fupatv

Statistik
3. Spieltag, Kreisoberliga OHV/BAR, 09.09.2017, 13:00 Uhr

FSV Bernau II
Neumann – Degen, Jerebtsov, Nevermann, Troschke, Mahnke, Ayoub (74. Bahn), Matthes (79. Mayer), Golz (70. Wanke), Grybowski, Most

SG Eintracht Bötzow
Brabetz – Männel, Schulz, Görög (89. Reuter), Körter, Holz (66. Kositz), Dräger, Matuschak, Santos Saboia (46. Krause), Hammermeister, Schubert

Tore:
1-0 Most (16.), 2-0 Golz (28.), 3-0 Most (50.), 3-1 (Körter), 4-1 Golz (63.), 5-1 Mahnke (66.), 5-2 Männel (72.), 6-2 Bahn (80.), 7-2 Wanke (88.)

 

FSV Bernau e.V.

Geschäftsstelle
c/o Jens Herklotz (01633928006)
Johann-F.-A.-Borsig-Straße 3
16321 Bernau bei Berlin

Folge uns