Last-Minute Transfer beim FSV Bernau

Der FSV wurde auf dem Transfermarkt noch einmal aktiv und sicherte sich kurz vor Schließung des Transferfensters die Dienste von Karam Al Majiji.

Der 30jährige spielte in der letzten Saison beim Brandenburgligisten SC Eintracht Zeuthen/Miersdorf. Seine Offensivfähigkeiten konnte er bereits in der ersten syrischen Liga unter Beweis stellen. Aufgrund der politischen Unruhen in seinem Heimatland floh er mit seiner Familie nach Deutschland. Hier fand er nach seiner Ankunft wieder Spaß am Fußball. Der Bernauer Trainer Christian Städing war von seinen Qualitäten überzeugt. Der sportliche Leiter Moussa Doumbia gab nach seiner Verpflichtung zu verstehen, „Wir haben mit Karam einen Stürmer geholt, um flexibler zu agieren. In der Offensivabteilung war noch Handlungsbedarf. Mit dem neuen Spieler verpflichteten wir einen Fußballer, der die Brandenburgliga bereits kennt.“ Der Stürmer ist ab sofort für den FSV Bernau spielberechtigt. Wir sagen: „Herzlich Willkommen Karam beim FSV Bernau in der Hussitenstadt!“

FSV Bernau e.V.

Geschäftsstelle
c/o Jens Herklotz (01633928006)
Johann-F.-A.-Borsig-Straße 3
16321 Bernau bei Berlin

Folge uns

Produziert von der COMPULAN GmbH